2021 IMMEL Chardonnay Réserve

IMMEL - die rheinhessische Weinfamilie

Die IMMELs vom Rhein sind ein traditionsreicher Familienverband und seit mehr als 7 Jahrhunderten tief in der Region verwurzelt. Ihre Geschichte liest sich wie ein Familienepos: Wormser Patrizier, Bürgermeister von Oppenheim, wohlhabende Gutsbesitzer in Westhofen. Hier, wo das Hügelland besonders kalkreich ist und die wertvollsten Weinberge der Region sich imposant Richtung Fluss öffnen, ließ sich die Familie Immel seit 1754 nieder und kaufte Land.

Von Beginn an war die Familie in Westhofen im Weinbau tätig und daran hat sich bis heute nichts geändert. Mit viel Gespür für Boden, Klima und Natur entwickelt das junge Team unter der Führung von Georg Rieser die regionale Weinbautradition behutsam weiter. Dabei legen sie besonderen Wert auf den kontrolliert biologischen Weinbau, zertifiziert durch das EU-Bio-Siegel, und bewahren so die Rheinhessischen Hügellandschaft für die kommenden Generationen.

GEORG - der kreative Innovator

Der Kopf hinter der Weinfamilie IMMEL ist der Wahl-Rheinhesse Georg RIESER. Sein spannender biographischer und beruflicher Hintergrund ist die Basis für einen gleichermaßen traditionellen wie zukunftsfähigen Weinstil. In Frankreich und Deutschland aufgewachsen, ist die großartige Weinkultur der Grande Nation auch Teil seiner eigenen DNA geworden. Die Liebe zu Kunst, Kultur, Handwerk und die Freude an der innigen Verbindung von Wein und Speisen beflügeln GEORGs Ideen rund um die rheinhessischen Gewächse. Ausbildungsbetriebe wie die Weingüter Wagner-Stempel und Wittmann oder die Domaine Dagueneau zeigen sein Streben nach Exzellenz und die Freude am echten Herkunftswein. Als Vater zweier Söhne ist der ökologische Weinbau für GEORG nicht nur ein wichtiger Qualitätsparameter individueller Weine, sondern auch ein Versprechen an die kommenden Generationen.

Weinbeschreibung

Leuchtendes Stroh-Gelb im Glas, leichter Hefeschleier. Intensiver Duft nach gelben Früchten, begleitet von einer feinen Holzwürze durch den Ausbau in französischen Barriques. Am Gaumen mit einer festen Struktur, getragen von salziger Mineralität aus den Kalksteinböden um Westhofen. Vollmundig und cremig mit langem Nachhall.

Pressebewertung

„The Forthright nose of candied lemon and smoke leads you into a well-structured chardonnay, with elegant acidity and plenty of chalky minerality. […]” - James Suckling – 92 Punkte

Alkohol : 13,0%
 
Rebsorte : Chardonnay
Wittmann Immel Chardonnay Reserve quer